Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Sitzblockaden nach friedlichen Kundgebungen

Anzeige

Offenburg (ots) – Das Aufeinandertreffen der Teilnehmer zweier zuvor angemeldeter Kundgebungen in der Offenburger Innenstadt verlief am heutigen Abend weitestgehend friedlich. Während rund 40 Anhänger die Versammlung unter dem Titel ´Kandel ist überall – wir fordern Schutz und Sicherheit´ aufsuchten, bekundeten etwas über 200 Sympathisanten des Bündnisses ´Aufstehen gegen Rassismus´ lautstark ihren entgegenstehenden politischen Willen. Nach der gegen 20 Uhr erfolgten Auflösung beider Versammlungen kam es vor der Tiefgarage ´Am Marktplatz´ zu einer kurzfristigen Blockade der Ausfahrt. Ziel der spontanen Aktion dürfte die Behinderung der Abreise vormaliger Teilnehmer der erstgenannten Kundgebung gewesen sein. Nach Aufforderung durch die Polizei wurde die Ausfahrt wieder freigegeben, sodass einer ungehinderten Heimreise nichts im Wege stand.

/pb /ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3933007