Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Um ein Haar, Zeugen gesucht

Anzeige

Offenburg (ots) – Gefährlich war das Verhalten eines 40 Jahre alten Mannes, dem vorgeworfen wird, am Dienstagmorgen auf der Wasserstraße um ein Haar eine Fußgängerin angefahren zu haben. Ersten Erkenntnissen nach wollte die 27-Jährige gegen 7:50 Uhr den Fußgängerüberweg auf Höhe des Parkhauses überqueren, als der Mann seinen Kleintransporter mit überhöhter Geschwindigkeit direkt auf sie zusteuerte. Die junge Frau musste laut ihrer Aussage zurückspringen und sich am Fahrzeug abstoßen, um nicht zu Fall zu kommen, woraufhin der 40-Jährige die Fahrertür aufgerissen, die 27-Jährige angeschrien und beleidigt haben soll. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung ermittelt. Verletzt wurde die 27-Jährige nicht. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 0781 21-2200 mit den Beamten des Polizeireviers Offenburg in Verbindung zu setzen.

/nl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3926653