Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Unbeleuchtet und mit Drogen unterwegs

Anzeige

Offenburg (ots) – Ein 25-Jähriger muss sich nach einer Polizeikontrolle am frühen Dienstagabend in auf Unannehmlichkeiten und den Verlust seines Führerscheins einstellen. Der Nissan-Lenker fiel gegen 17.30 Uhr einer Streifenbesatzung des Verkehrskommissariats Offenburg auf, weil er sein Fahrzeug nahezu unbeleuchtet durch die Heinrich-Hertz-Straße steuerte. Im Zuge der Überprüfung konnten die Polizisten bei dem Mittzwanziger einen Joint auffinden. Nach einem positiv verlaufenden Drogentest führte der weitere Weg zu einer Blutentnahme. Nach deren Auswertung erwartet den jungen Mann ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4121392