Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Verkehrsunfall mit Linienbus / NACHTRAGSMELDUNG

Anzeige

Offenburg (ots) – Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Unfall mutmaßlich auf einen fehlerhaften Fahrstreifenwechsel der Pkw-Fahrerin zurückzuführen sein. Beim anschließenden Zusammenprall mit dem Linienbuss trugen (entgegen der Erstmeldung) vier erwachsene Insassen leicht Blessuren davon. Der Gesamtschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt. Die Unfallstelle ist aktuell geräumt.

/ya

Ursprungsmeldung vom 11.09.2019, 11.34 Uhr:

Offenburg – Verkehrsunfall mit Linienbus

Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwochvormittag auf der Kinzigbrücke (B3) wurden nach ersten Erkenntnissen fünf Insassen eines Linienbusses leicht verletzt. Nach derzeitgiem Sachstand dürfte es kurz vor 11 Uhr im Zuge eines fehlerhaften Fahrstreifenwechsels zu einer Kollision zwischen dem Bus und dem Fiat einer älteren Dame gekommen sein. Beamte des Polizeireviers Offenburg und der Verkehrspolizei sind aktuell am Unfallort. Der Verkehr wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4372214