Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Verkohlte Mahlzeit

Anzeige

Offenburg (ots) – Die Mahlzeit des Bewohners eines Mehrfamilienhauses in der Zeller Straße dürfte am Sonntagmittag ausgefallen sein. Dort mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg mit einer Drehleiter einschreiten, um auf einer eingeschalteten Herdplatte verkohlte Essensreste zu beseitigen. Ein Rauchmelder in der Wohnung hatte gegen 13.45 Uhr Alarm geschlagen und einen Bewohner zum Absetzen eines Notrufs bewogen. Ein offenes Feuer mussten die Wehrleute im dritten Obergeschoss des Wohnhauses nicht bekämpfen, die Rauchentwicklung war allerdings enorm. Der Wohnungsinhaber befand sich nicht zu Hause. Vorsorglich mussten die restlichen Hausbewohner während des Feuerwehreinsatzes das Gebäude verlassen. Verletzt wurde nach bisherigen Feststellungen niemand. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro beziffert.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4233786