Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Zeugen halten Angreifer fest

Offenburg (ots) – Am Montagmorgen war eine 20-Jährige zu Fuß auf dem Wirtschaftsweg parallel zur L99 zwischen Ortenberg und Offenburg unterwegs, als sie von einem 48-Jährigen aus heiterem Himmel angegriffen worden sein soll. Der Tatverdächtige soll der jungen Dame gegen 8:30 Uhr zunächst am Rucksack gerissen und anschließend an den Handgelenken gezogen haben. Hierbei erlitt die Frau leichte Verletzungen. Der Endvierziger soll anschließend versucht haben zu flüchten, konnte jedoch von mehreren Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Möglicherweise ist die Ursache des Übergriffes in einer seelischen Erkrankung des Mannes zu suchen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in spezialärztliche Behandlung überstellt. Den 48-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung.

/mg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3967880