Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Offenburg – Zu spät erkannt

Anzeige

Offenburg (ots) – Ein Sachschaden von insgesamt rund 5.000 Euro ist die Folge eines Auffahrunfalls mit anschließender `Kettenreaktion´ am Mittwochmittag. Der Lenker eines Busses war gegen 17.15 Uhr auf der Ahornallee in Richtung Schutterwald unterwegs, als er auf Höhe der Fußgängerbrücke vermutlich zu spät erkannte, dass zwei vor ihm befindliche Fahrzeuge an der Ampel auf `Grün` warten mussten. Durch das Auffahren auf das hintere Fahrzeug wurden die beiden wartenden Autos aufeinander geschoben. Verletzt wurde niemand. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell