Pforzheim
Tödlicher Unfall in Oftersheim im Rhein-Neckar-Kreis: Am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr ist ein 61-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle unbeobachtet in eine Grube gestürzt. | Foto: CrimeScene – stock.adobe.com

Polizei ermittelt

Oftersheim: Arbeiter stirbt nach Sturz in Baugrube

Tödlicher Unfall in Oftersheim im Rhein-Neckar-Kreis: Am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr ist ein 61-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle unbeobachtet in eine Grube gestürzt. Arbeitskollegen fanden den Mann bewusstlos vor und verständigten über Notruf die Rettungskräfte, wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilte.

Der Mann wurde bei dem Sturz jedoch so schwer verletzt, dass er gegen kurz vor zehn Uhr in einem Krankenhaus in Heidelberg starb.

61-Jähriger vor Ort in Oftersheim reanimiert

Der 61-Jährige war am Unfallort zunächst von einem Notarzt reanimiert und anschließend mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gefahren worden. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern noch an. Auch das Gewerbeaufsichtsamt des Rhein-Neckar-Kreises und die Berufsgenossenschaft wurden eingeschaltet.