Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ohlsbach – Verkehrsunfall an Bahnübergang

Ohlsbach (ots) – Am frühen Sonntagmorgen, gegen 00:30 Uhr, ereignete sich am Bahnübergang in Ohlsbach, Alte Gasse, ein Verkehrsunfall bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 51-jährige Fahrzeugführerin geriet, aus bislang unbekanntem Grund, mit ihrem Mitsubishi am Bahnübergang ins Schotterbett. Dort fuhr sie ihr Auto fest. Sie konnte noch aus ihrem Auto aussteigen bevor dieses von einem aus Konstanz kommenden Regionalexpress (Leerfahrt) erfasst wurde. Der Mitsubishi wurde 50 – 70 Meter mitgeschleift und dann nach links ins Gelände abgewiesen. Ein bei der Fahrzeugführerin durchgeführter Alcomattest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht beziffern.

/mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3893916