Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Oppenau – Hoher Sachschaden nach Lkw-Brand

Anzeige

Oppenau (ots) – Nach dem Brand eines Lastwagens auf der L 94 am heutigen Morgen dürfte der Sachschaden über 50.000 Euro betragen. Der mit Langholz beladene Sattelzug war kurz vor 9 Uhr auf dem Löcherbergwasen bei seiner Fahrt in Richtung Bad Peterstal in Brand geraten. Grund für das Feuer dürfte ein technischer Defekt im Bereich des Getriebes während der Bergabfahrt gewesen sein. Nach Ausbruch des Brandes gelang es dem 36-Jahre alten Fahrer des 40-Tonners, sein Führerhaus zu verlassen und Hilfe herbeizurufen. Nach dem Eintreffen der verständigten Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Peterstal und Oppenau konnten die Flammen zwar wirksam bekämpft, ein Totalschaden der Zugmaschine jedoch nicht mehr verhindert werden. Ein Großteil der beförderten Tannen- und Fichtenstämme blieb unversehrt. Zur Bergung des schwer in Mitleidenschaft gezogenen Fahrzeuges muss die Landstraße zwischen Bad Peterstal und Oberharmersbach vermutlich bis in die frühen Abendstunden gesperrt bleiben. /pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3963451