Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Oppenau – Zwei Verletzte bei Motorradunfall

Oppenau (ots) – Am Sonntagnachmittag fuhr der 49-jährige Fahrer einer Suzuki auf der Kreisstraße 5370 zwischen Oppenau und Allerheiligen. In einer Linkskurve verbremste er sich und stürzte auf die Straße. Das Motorrad rutschte in Richtung Leitplanke und blieb an einem Pfosten hängen. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und rutschte zwischen zwei Pfosten unter der Leitplanke hindurch. Er stürzte dann etwa zehn Meter die Böschung hinunter in einen Busch. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Stuttgart geflogen. Seine 49-jährige Mitfahrerin wurde nur leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. /br

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3966641