Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ortenberg – Gegenverkehr übersehen

Anzeige

Ortenberg (ots) – Ein verletzter Rollerfahrer und ein Gesamtschaden von rund 3.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Montagnachmittag in der Offenburger Straße. Eine 39-jährige VW-Lenkerin war kurz nach 16 Uhr in südliche Richtung unterwegs, als sie nach der Einmündung zur Straße „Im Weizenfeld“ nach links in ein Grundstück einfahren wollte. Hierbei übersah sie ersten Erkenntnissen nach den entgegenkommenden Fahrer einer Aprilia. Im Zuge der anschließenden Kollision kam der 50 Jahre alte Mann zu Fall und zog sich diverse Verletzungen zu, die nach einer ersten medizinischen Versorgung vor Ort im Ortenau Klinikum Offenburg behandelt werden mussten. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3993362