Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Ottersweier, A5 – Zeugen nach Unfall gesucht

Anzeige

Ottersweier, A5 (ots) – Nach einem Unfall am Mittwoch gegen 16.15 Uhr suchen die Beamten des Autobahnpolizeireviers in Bühl Zeugen. Die 26 Jahre alte Lenkerin eines Mini befuhr die A5 zwischen den Anschlussstellen Achern und Bühl auf der linken von drei Spuren, als ein unbekannter Fahrzeugführer knapp vor ihr ebenfalls auf die linke Fahrbahn wechselte. Die Mittzwanzigerin musste ihren Wagen stark abbremsen, lenkte nach rechts und kam ins Schleudern. Nach der Kollision mit den Schutzplanken prallte der Mini gegen den VW eines 21-Jährigen und kam dann auf der Fahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise wurde keiner der Beteiligten verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 14.000 Euro. Nun suchen die Ordnungshüter Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher geben können. Bei dem Wagen des Unbekannten könnte es sich Zeugenaussagen zufolge möglicherweise um einen Kombi der Marke VW gehandelt haben. Hinweisgeber wenden sich bitte unter der Nummer 07223 80847-0 an die Polizei. /ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3903761