Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pfinztal – Radfahrer stürzt nach Rückstau auf der Hauptstraße

Anzeige

Pfinztal (ots) – Etwa 4.250 Euro Sachschaden sowie eine schwer verletzte Person waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Samstag, gegen 16:30 Uhr, in der Pfinztaler Hauptstraße.

Der Audi eines 36-Jährigen kam verkehrsbedingt zum Stillstand. Der dahinter befindliche 52-jährige Radfahrer erkannte dies zu spät, so dass er nicht mehr abbremsen konnte. Er schlängelte sich infolgedessen zwischen einem geparkten Mercedes und dem Audi vorbei. Hierbei blieb er mit dem Lenker des Fahrrades am Außenspiegel des Mercedes hängen, wurde nach links abgewiesen und prallte schließlich gegen den Audi. Im weiteren Verlauf verlor er die Kontrolle und kam zu Fall. Beim Sturz erlitt der Radfahrer mehrere Verletzungen. Er wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer trug zum Unfallzeitpunkt einen Schutzhelm.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4294505