Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Alkoholisiert nach Unfall geflüchtet

Anzeige

Pforzheim (ots) – Aufmerksame Verkehrsteilnehmer trugen am Dienstagabend maßgeblich zur Klärung einer Unfallflucht in Pforzheim bei.

Kurz nach 22 Uhr beobachteten zwei Zeugen in der Zeppelinstraße, wie ein ohne Licht fahrender VW-Golf einen geparkten Opel streifte, einfach weiterfuhr und sich damit unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Das unfallverursachende Fahrzeug entdeckten die Zeugen wenig später in einer angrenzenden Straße und verständigten die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung des Verkehrskommissariats Pforzheim nahm Kontakt mit der 43-jährigen Fahrzeugführerin auf, die auf dem Weg zu ihrem unfallbeschädigten Pkw stark schwankte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille, weshalb eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein sichergestellt wurde.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 5.000 Euro.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4270773