Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen – Verursacher geflüchtet

Anzeige

Pforzheim (ots) – In der Pforzheimer Lindenstraße ereignete sich am Mittwochmorgen ein Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Der bislang unbekannte Unfallverursacher fuhr kurz nach der Ampel Lindenstraße/Anshelmstraße vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr in Richtung Innenstadt ein, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Aufgrund des Fahrmanövers des Unbekannten, musste eine auf der Lindenstraße in Richtung Innenstadt fahrende 23-jährige BMW-Fahrerin stark abbremsen, weshalb eine 41-jährige Volvo-Fahrerin auffuhr. Eine 47-jährige Fiat-Fahrerin konnte ihren Pkw zwar noch rechtzeitig abbremsen, wurde aber von dem nachfolgenden 40-jährigen VW-Fahrer noch auf den Volvo geschoben. Die Fiat-Fahrerin und der VW-Fahrer wurden hierbei leicht verletzt. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 2.000 Euro. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen weißen Pkw gehandelt haben.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07231 186-4100 beim Verkehrskommissariat Pforzheim zu melden.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3958749