Unfall-Warndreieck
Blockade auf der A8 bei Pforzheim: Ein | Foto: Patrick Seeger/Archiv

Autobahn blockiert

Fahrzeug auf der A 8 bei Pforzheim verliert Baum und Schubkarre

Anzeige

Das hätte böse Folgen haben können – auf der Autobahn 8 in Höhe von Pforzheim prallten kurz vor Mitternacht gleich mehrere Autofahrer auf ungewöhnliche Hindernisse. Es handelte sich dabei um die verlorene Ladung eines noch unbekannten Verkehrsteilnehmers.

Am späten Freitagabend verlor ein Fahrzeug auf der Autobahn A8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Pforzheim-Nord einen Baum und eine Schubkarre. Der mittlere und der rechte Fahrstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart waren hierdurch blockiert, berichtet die Polizei in einer Mitteilung.

Unfall kurz vor Mitternacht

Drei nachfolgende Fahrzeuge prallten um 23:40 Uhr gegen die Hindernisse – der Kiefernstamm wurde völlig zerfetzt – die Schubkarre bohrte sich in eines der verunfallten Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 6.000 Euro.

Kehrmaschine im Einsatz

Die Autobahn musste auf einer Länge von rund 200 Metern mit einer Kehrmaschine gereinigt werden. Die Autobahnpolizei Pforzheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter der Telefonnummer (07231) 125810 um Hinweise auf den Unfallverursacher, der Baum und Schubkarre verloren hatte.