Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Verkehrszeichen

Anzeige

Pforzheim (ots) – Ein mit 1,8 Promille betrunkener Autofahrer musste am Samstagmorgen seinen Führerschein abgeben, nachdem er absolut fahruntüchtig gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Um 07.20 Uhr beabsichtigte der 33 Jahre alte Ford-Fahrer von der Zerrennerstraße aus nach links in die Goethestraße abzubiegen. Aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit und festgestellten Alkoholisierung kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrszeichen. Neben einer Blutprobe durfte der Mann auch gleich seinen Führerschein abgeben. Sein Auto wurde mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro abgeschleppt.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4189621