demenz | Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Corona-Verstöße: Kontrollen im Stadtgebiet – Streifenwagen beschädigt

Anzeige

Pforzheim (ots) – Bei Kontrollen im Stadtgebiet mussten in den frühen Morgenstunden am Sonntag zwei Betriebe beanstandet werden.

In der Innenstadt tanzten gegen 01.20 Uhr in einer Gaststätte unerlaubt mehrere Gäste. Hygienevorschriften wurden in der Lokalität nicht eingehalten.

Bei einer weiteren Überprüfung in der Innenstadt musste eine Diskothek geschlossen werden, die unerlaubt den Betrieb aufgenommen hatte. Beim Erkennen der Polizeibeamte flüchteten bereits viele Gäste, wobei während der Kontrolle noch über 60 Gäste angetroffen werden konnten. Besucher tanzten unerlaubt. Die Diskothek hatte bereits am 20.06.2020 unerlaubt geöffnet.

Beiden Betreibern droht nun eine Anzeige.

Während der Einsatzmaßnahmen in der Diskothek beschädigte ein 23-Jähriger einen Streifenwagen des Polizeireviers Pforzheim-Nord. Der junge Mann trat gegen einen Seitenspiegel und gegen ein Rücklicht. Der 23-Jährige hatte über 1,4 Promille und erwartet nun eine Anzeige.

Dirk Wagner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4637329 OTS: Polizeipräsidium Pforzheim

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4637329