Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Eine Leichtverletzte nach Vorfahrtsverletzung

Pforzheim (ots) – Eine leicht verletzte Person sowie ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen vier Fahrzeugen, der sich am Freitagvormittag in Pforzheim ereignete.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 69-jährige Fahrer eines BMWs kurz nach 10:30 Uhr die Rudolfstraße in südlicher Richtung und wollte nach links in die Güterstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar den von rechts herannahenden Renault einer 26-Jährigen, worauf es im Einmündungsbereich zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault gedreht und kollidierte in der Folge zudem mit zwei entgegenkommenden Fahrzeugen.

Die 26-jährige Fahrerin des Renaults erlitt durch den Unfallhergang leichte Verletzungen, der 69-jährige Unfallverursacher sowie die weiteren Beteiligten blieben unverletzt.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3959077