Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Fünf Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Anzeige

Pforzheim (ots) – Fünf Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von etwa 6.300 Euro waren am Mittwoch gegen 11.45 Uhr die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Wilferdinger Straße.

Nach den Feststellungen des Verkehrskommissariats Pforzheim war ein 66 Jahre alter Bulgare mit seinem Nissan auf der rechten Spur der Bundesstraße 10/Wilferdinger Straße stadtauswärts unterwegs. Als der 66-Jährige wenden wollte, übersah er offenbar einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Ford Fiesta-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der mutmaßliche Verursacher, sein Unfallkontrahent und dessen drei Mitfahrer trugen dabei leichte Verletzungen davon. Sie kamen alle zur weiteren ambulanten Versorgung in Kliniken. Zwei Teams der Rettungsdienste und die Berufsfeuerwehr waren mit vier Mann im Einsatz.

Beide Unfallautos wurden abgeschleppt. Der Bulgare ohne deutschen Wohnsitz musste eine Sicherheitsleistung von 400 Euro hinterlegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4047362