Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim- In Aufzug uriniert und Hausmeister geschlagen

Anzeige

Pforzheim (ots) – Weil er sich das Urinieren nicht verbieten lassen wollte, hat ein bislang unbekannter Mann am Dienstagmorgen den Hausmeister eines Parkhauses geschlagen. Der 60-jährige Angestellte beobachtete zuvor zwei Männer, die von der Tankstelle in der Zerrennerstraße in das nahegelegene Parkhaus gingen. Während einer der Männer im Treppenhaus wartete, erwischte der 60-Jährige den zweiten in der Folge dabei, wie er in den Aufzug pinkelte. Zwischen den Beiden entbrannte deshalb ein Wortgefecht. Der Unbekannte spuckte dem 60-Jährigen ins Gesicht und schlug mit den Fäusten auf ihn ein. Das Opfer konnte flüchten, der Angreifer machte sich mit seinem Kumpanen in Richtung Fußgängerzone davon. Eine Beschreibung des Täters konnte der Geschädigte nicht abgeben.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4017513