Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Jugendliche entzünden Feuer auf Skaterplatz

Anzeige

Pforzheim (ots) – Mehrere Jugendliche entzündeten am Samstag, gegen 22:45 Uhr, ein Feuer auf einem Skaterplatz in der Pforzheimer Carl-Hölzle-Straße. Offenbar hatten die Jugendlichen mehrere Stühle in Brand gesetzt. Ein Zeuge meldete das Feuer der Polizei. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger wurde von dem Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei aufgehalten, so dass die Beamten den jungen Mann entgegennehmen konnten. Da der Beschuldigte keine Ausweispapiere bei sich trug, wurde er zur Identifikation mit aufs Revier genommen und später von einem Erziehungsberechtigten abgeholt. Die Daten weiterer anwesender Jugendlicher wurden aufgenommen. Die Ermittlungen hierzu sind noch am Laufen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte bislang noch nicht beziffert werden.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4050965