Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Kind nach Verkehrsunfall verletzt – Zeugen gesucht

Pforzheim (ots) – Nach einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind am späten Freitagnachmittag sucht die Polizei in Pforzheim nun Zeugen zum Unfallhergang. Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Deimlingstraße auf dem rechten Fahrstreifen von Süden in Richtung Pforzheim Stadtzentrum. In Höhe des Parkhotels überquerte in diesem Moment ein 9-jähriges Mädchen mit einem weiteren Mädchen vom Parkhotel kommend die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug des Pkw-Lenkers erfasst. Nach der Kollision mit der Stoßstange stürzte das Mädchen auf den Gehweg. Mit mutmaßlich leichten Verletzungen wurde das Mädchen ins Krankenhaus eingeliefert. Ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender Pkw hatte zuvor angehalten, um den Mädchen das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Möglicherweise war die Sicht für den kollidierenden Pkw-Führer durch dieses Fahrzeug eingeschränkt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Pkw machen können, welcher auf dem linken Fahrstreifen angehalten hatte. Sie werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Pforzheim unter Tel.: 07231/1864100 zu melden.

Eberhard Schell

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3966012