Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Kind von Fahrzeug erfasst

Anzeige

Pforzheim (ots) – Schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 6-jähriger um 16.07h in Pforzheim, Christophallee.

Während ein Linienbus auf der linken Fahrspur verkehrsbedingt wartete, fuhr auf der rechten Spur ein 20-jähriger mit seinem VW-Bus in nördliche Richtung. Der 6-jährige und sein 15 Jahre alter Begleiter beabsichtigten die Christophallee in Höhe der Kreuzung Hohenstaufenstraße an der dortigen Querungshilfe zu überqueren (Gehrichtung Osten). Durch den Linienbus verdeckt gerieten die beiden in den Fahrbereich des VW-Busses. Der 15-jährige wurde vom Pkw leicht erfasst und erlitt nur Hautabschürfungen. Der 6-jährige, der in geringem Abstand folgte, erlitt einen offenen Bruch und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Rainer Hesse, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4049488