Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – LKW-Fahrer fährt gegen Ampelmast und flüchtet – Zeugen gesucht!

Anzeige

Pforzheim (ots) – Bei einem Abbiegevorgang in die Karlsruher Straße erwischte ein LKW-Fahrer am Mittwoch, gegen 03:10 Uhr, eine Warnbake sowie einen Ampelmast. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Der LKW-Fahrer flüchtete nach dem Unfall ohne die Polizei zu verständigen. Zwei Zeugen, ein etwa 18-jähriger Radfahrer sowie eine etwa 18-jährige Radfahrerin, haben den Vorfall beobachtet und meldeten diesen im Anschluss bei einer nahegelegenen Tankstelle. Als die Polizei eintraf, waren die beiden Zeugen nicht mehr an der Unfallörtlichkeit auffindbar.

Nach aktuellem Stand ereignete sich der Unfall wie folgt: Der gesuchte LKW-Fahrer befuhr die Straße Am Enzenloch und bog von dort nach links in die Karlsruher Straße ab. Aus bislang unbekannter Ursache kam er bei dem Abbiegevorgang zu weit nach links und erwischte die auf einem Fahrbahnteiler befindliche Warnbake sowie einen Teil des Ampelmastes. Die Ampelanlage fiel daraufhin komplett aus.

Die beiden Radfahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim, gerne telefonisch unter 07231/186-4100, in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3988251