Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Lkw streift Pkw beim Anfahren an einer Ampel und begeht anschließend Fahrerflucht

Anzeige

Pforzheim (ots) – Am Donnerstag, gegen 08:45 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Zerrennerstraße / Emilienstraße. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort und hinterließ einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Nach aktuellem Stand befuhr eine 20-jährige Opel-Fahrerin stadteinwärts den linken von zwei Fahrstreifen auf der Zerrennerstraße und kam schließlich an der dort befindlichen Ampelanlage an zweiter Stelle zum Stehen. Auf dem rechten Fahrstreifen stoppte, ein wenig nach hinten versetzt, ein blauer Lkw mit Anhänger. Es handelte sich hierbei vermutlich um einen Tiertransporter. Als die Ampel auf Grünlicht wechselte, geriet der Lkw kurz nach dem Anfahren zu weit auf die linke Fahrbahnhälfte und streifte die hintere Fahrzeugseite des Opels. Ohne anschließend zu stoppen, entfernte sich der Lkw schließlich in Richtung Goethestraße und bog anschließend nach rechts auf die Jahnstraße ein.

Nach Angaben der Geschädigten befand sich hinter ihr ein weißer Mercedes. Die Fahrerin oder gerne auch weitere Zeugen werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 07231/186-4100, mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4272569