Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Sachbeschädigung an Fahrzeugen in der Nordstadt schnell aufgeklärt

Anzeige

Pforzheim (ots) – Dem Anstand und der Ehrlichkeit einer Zwölfjährigen ist es zu verdanken, dass die Beschädigung von vier Fahrzeugen in der Brettener Straße schnell aufgeklärt werden konnte.

Das Mädchen befand sich am Dienstagabend auf dem Nachhauseweg, als sie zusammen mit ihrer ebenso zwölfjährigen Begleiterin eine achtlos weggeworfene, leere Glasflasche fand. Die Begleiterin nahm die Flasche an sich und schlug sie gegen die Gehwegkante. Mit dem abgebrochenen Flaschenhals gingen die Mädchen dann weiter bis sie einen Parkplatz in der Brettener Straße erreichten.

Dort fing die Begleiterin damit an, insgesamt vier Fahrzeuge auf der Motorhaube beziehungsweise der Heckklappe mit dem Flaschenhals zu zerkratzen. Da das andere Mädchen die Tat nicht gut hieß und sich davon distanzieren wollte, lief es nach Hause und berichtete seiner Mutter vom Geschehenen. Diese wiederum informierte die betroffenen Fahrzeugbesitzer. Einer der Geschädigten verständigte schließlich die Polizei. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Haus des Jugendrechts geführt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die junge Täterin auf dem Weg von der Kreuzung Anshelmstraße/ Hohenzollernstraße bis in die Brettener Straße noch andere Fahrzeuge beschädigt hat.

Weitere Geschädigte sowie Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Pforzheim-Nord unter 07231 186-3211 zu melden.

Frank Weber, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4083943