Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Stark alkoholisierte Frau widersetzt sich Beamten

Anzeige

Pforzheim (ots) – Eine Beamtin wurde bei einem Widerstand am Dienstagabend in der Pforzheimer Lindenstraße leicht verletzt. Gegen 20.40 Uhr wurde die Polizei dorthin gerufen, da die Exfrau des Anrufers, trotz mehrfacher Aufforderung, seine Wohnung nicht verlassen wollte. Als die Beamten eintrafen saß die 46-Jährige auf dem Flur und schrie um sich. Auch auf Aufforderung der Polizeibeamten, die Örtlichkeit zu verlassen, reagierte sie nicht. Letztlich ergriffen die Ordnungshüter die 46-Jährige an den Armen, um sie ins Freie zu bringen. Hiergegen wehrte sie sich vehement, schlug gegen die Beamten und versuchte diese auch zu beißen. Da sich die Querulantin trotz angelegter Handschließen weiter wehrte, verletzte sich eine Beamtin beim Treppenabgang am Fuß. Außerdem beleidigte die 46-Jährige die Beamten in der Folge permanent. Ein Alkoholtest ergab bei der 46-jährigen Frau einen Wert von über 2,5 Promille. Auf dem Polizeirevier musste sie eine Blutprobe abgeben.

Anna-Katrin Morlock, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3957328