Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Streitigkeiten münden in tätlicher Auseinandersetzung mittels Messer

Anzeige

Pforzheim (ots) – Am Mittwoch kurz nach 16.00 Uhr eskalierte der Streit zwischen zwei Männern in der Merianstraße. Die beiden Männer, ein 26-jähriger und ein 38-jähriger aus Pforzheim gerieten in eine zunächst tätliche Auseinandersetzung, in deren Verlauf der jüngere Kontrahent ein Messer zog und sein Gegenüber im Bereich des Bauches verletzte. Hiernach flüchtete er in stadteinwärtiger Richtung. Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Ergreifung des namentlich bekannten Täters. Der verletzte 38 Jahre alte Mann wurde zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die durch das Messer herbeigeführte Verletzung war glücklicherweise nicht lebensbedrohlich.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3914175