Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Pforzheim – Zwei Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Anzeige

Pforzheim (ots) – Zwei verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro sind die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes, der sich am Sonntagmorgen in Pforzheim ereignete.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 35-jährige Fahrer eines Fords gegen 08:40 Uhr die Calwer Straße in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Bleichstraße wollte er nach links in die Bleichstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar den entgegenkommenden VW eines 80-Jährigen, wodurch es im Kreuzungsbereich zum frontalen Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch die Kollision erlitt der 35-jährige Unfallverursacher schwere Verletzungen, sein Unfallgegner wurde leicht verletzt. Alarmierte Rettungskräfte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus.

Die zwei beteiligten Fahrzeuge wurden durch die Kollision so stark beschädigt, dass sie von der Unfallstelle abgeschleppt werden mussten.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4234025