Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Philippsburg – Ein Leichtverletzter nach Vorfahrtsverletzung

Anzeige

Karlsruhe (ots) – Eine leichtverletzte Person sowie ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend in Philippsburg ereignete.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 37-jährige Fahrer eines Mercedes gegen 19:30 Uhr die Straße „An der Salbach“ in Richtung Bahnhofsplatz. An der Kreuzung zur Rheingraf-von-Salm-Straße übersah er offenbar den von rechts herannahenden Porsche eines 22-Jährigen. In der Folge kam es im Kreuzungsbereich zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wodurch der Porsche nach rechts gegen eine Grundstücksmauer abgewiesen wurde.

Durch den Unfallhergang erlitt der 22-Jährige leichte Verletzungen, der Unfallverursacher selbst wurde offenbar nicht verletzt. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An den beiden beteiligten Fahrzeugen sowie an der Grundstücksmauer entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 12.500 Euro.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4200881