Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Philippsburg – Kradfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Karlsruhe (ots) – Schwere, aber offenbar nicht lebensgefährliche Verletzungen zog sich am Mittwochabend ein 44-jähriger Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Pkw auf der Kreisstraße K3534 bei Philippsburg zu.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei stand der 44-Jährige kurz nach 18:00 Uhr mit seiner Maschine am Fahrbahnrand der K3534 zwischen Huttenheim und Rheinsheim. Von dort aus wollte er auf die gegenüberliegende Zufahrt zum Fischerheim gelangen. Als er mit seinem Motorrad anfuhr, übersah er offensichtlich den von hinten herannahenden Ford einer 64-Jährigen, die ebenfalls die K3534 von Huttenheim in Richtung Rheinsheim befuhr. In der Folge kam es zur Kollision zwischen Motorrad und Pkw, wobei der 44-Jährige schwere Verletzungen erlitt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 3.500 Euro.

Florian Herr, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3989437