Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: Alkoholisierte Fahrerin auf frischer Tat ertappt

Pforzheim (ots) – Eine 62-jährige Hyundai-Fahrerin wurde am Mittwoch gegen 12:15 Uhr in der Nähe von Pforzheim mit etwas mehr als zwei Promille aus dem Verkehr gezogen.

Ein Polizeibeamter der Verkehrsüberwachung, der sich auf dem Weg zum Dienst befand, bemerkte bei seiner Fahrt auf der Landesstraße L562 von Engelsbrand-Grunbach nach Büchenbronn die sehr auffällige Fahrweise des direkt vor ihm befindlichen Fahrzeuges. Als der Hyundai in Büchenbronn nahe der Sparkasse stoppte, widmete er sich der Fahrerin und konnte einen starken Alkoholgeruch feststellen. Daraufhin verständigte er seine Kollegen des Verkehrskommissariats, welche vor Ort einen Alkoholtest mit der Dame durchführten. Das Testergebnis führte dazu, dass der 62-Jährigen die Weiterfahrt verweigert wurde. Die Frau wurde in ein Krankenhaus zur Blutentnahme und anschließend von ihrem Lebensgefährten sicher nach Hause gebracht. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3791058