Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (CW) Calw – Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Calw (ots) – Vier Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 4000 Euro sind die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 4325. Ein 20-Jährige war gegen 15.30 Uhr mit seinem Pkw von Altburg in Richtung Würzbacher Kreuz unterwegs. Kurz nach der Abzweigung Oberreichenbacher Straße geriet er aufgrund einer Ablenkung in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 63-Jährigen zusammen. Die beiden Fahrzeuglenker und ihre Beifahrerinnen wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt und vier Rettungswagen an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Calw war mit sechs Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz um die Unfallstelle zu räumen und ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3889078