Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (Enzkreis) Königsbach-Stein – Motorradfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Königsbach-Stein (ots) – Schwere Verletzungen erlitt am Montagspätnachmittag ein 19-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 571. Der 19-Jährige war kurz vor 17.00 Uhr von Königsbach in Richtung Walzbachtal-Wössingen unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 43-jähriger Klein-Lkw-Fahrer versuchte noch dem entgegenkommenden Zweiradfahrer auszuweichen, wodurch der Kradfahrer nicht frontal mit dem 3,5-Tonner kollidierte, sondern diesen seitlich streifte. Der 19-Jährige kam mit seinem Motorrad im Straßengraben zum Liegen. Nach der Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt und ein Rettungsteam wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Königsbach war mit zehn Mann im Einsatz. Die Fahrbahn wurde zur Unfallaufnahme einseitig gesperrt.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3884186