Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (Enzkreis) Maulbronn – Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 1131

Karlsruhe (ots) – (Enzkreis) Maulbronn – Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 1131

Zu einem Frontalzusammenstoß kam es am Montagmorgen gegen 07.40 Uhr auf der Landesstraße 1131 bei dem ein 45 Jahre alter Mann schwer verletzt und eine 30 Jahre alte schwangere Frau leicht verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen des Verkehrskommissariat Pforzheim fuhr die 43 Jahre alte Nissan-Fahrerin von Ölbronn in Richtung Maulbronn. Beim Abbiegen auf den Zubringer der Bundesstraße 35 übersieht sie die entgegenkommende Toyota-Fahrerin und kollidiert mit dieser frontal. Durch den Zusammenstoß wird der 45 Jahre alte Beifahrer der Unfallverursacherin schwer verletzt und musste nach erster Versorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 30-jährige Toyota-Fahrerin wurde aufgrund ihrer bestehenden Schwangerschaft ebenfalls vorsorglich in einer Klinik aufgenommen. Die Verursacherin blieb dabei unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 25.000 Euro. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Mühlacker mit zwei Fahrzeugen und insgesamt 12 Mann sowie drei Rettungsfahrzeuge. Die Ausfahrt Maulbronn musste zur Unfallaufnahme vorrübergehend gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Marion Kaiser, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3792862