Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (Enzkreis) Niefern-Öschelbronn, L 1125 – Frontalzusammenstoß nach Fahrfehler

Niefern-Öschelbronn (ots) – Am Donnerstagnachmittag um 16:44 Uhr war ein 54-jähriger VW Polo-Fahrer auf der Landesstraße 1125 aus Richtung Niefern in Richtung Öschelbronn unterwegs. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers kam er plötzlich zu weit nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fiat Panda. Der Unfallverursacher sowie sein 63-jähriger Beifahrer zogen sich nur leichte Verletzungen zu – der 60-jährige Pandafahrer mußte schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Der entstandene Gesamtschaden beträgt rund 10.000 Euro – beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Landesstraße 1125 mußte für mehr als eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Niefern war mit zwei Fahrzeugen und zehn Kräften im Einsatz. Der Rettungsdienst leistete mit zwei Notärzten, vier Rettungstransportwagen, einem Rettungshubschrauber und zahlreichen Kräften Hilfe vor Ort. Das Verkehrskommissariat Pforzheim hat die Unfallermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen, sich telefonisch unter (07231) 186 4100 zu melden.

Jürgen Fabian

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3892566