Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (KA) Dettenheim- Handzeichen falsch gedeutet- Unfall verursacht

Anzeige

Dettenheim (ots) – Die Geste eines 82-jährigen Radfahrers hat am Dienstag zunächst zu einem Missverständnis und in der Folge zu einem Verkehrsunfall geführt. Der Radfahrer wollte gegen 18 Uhr die Kreuzung Wilhelmstraße/Hochstetter Straße geradeaus überqueren und zeigte einer Autofahrerin, die an der Kreuzung zur Hochstetter Straße links abbiegen wollte, mit Handzeichen an, dass er sie passieren lassen wollte. Ein dahinter fahrender 64-jähriger Jaguar-Fahrer nahm an, dass er auch gemeint sei und bog ebenfalls nach links ab. Zur gleichen Zeit fuhr der Radler aber an und kollidierte mit dem Auto. Der 82-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Philippsburg, Telefon 07256 93290, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4108448