Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (KA) Karlsruhe – 33-Jähriger nach Sachbeschädigungen vorläufig festgenommen

Karlsruhe (ots) – Vorläufig festgenommen wurde am Donnerstagabend ein 33-Jähriger in der Karlsruher Oststadt, nachdem er mehrere Sachbeschädigungen begangen hatte. Der Beschuldigte fiel zunächst einem Zeugen gegen 20.00 Uhr auf, als er an der Baustelle Durlacher Allee / Tullastraße mehrere Bauzäune umwarf. Anschließend ging der auf den Parkplatz einer nahegelegenen Gaststätte und trat dort die Außenspiegel von mindestens drei Fahrzeugen ab. Von weiteren Zeugen konnte der erheblich alkoholisierte Beschuldigte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Ein Altemalkoholtest auf der Wache ergab einen Wert von fast 2,6 Promille. Nach Durchführung der Polizeilichen Maßnahmen musste der 33-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3823112