Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Im Gleisbett festgefahren

Karlsruhe (ots) – Für zahlreiche Schaulustige und eine 35-minütige Sperrung des Schienenverkehrs sorgte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Mercedes-Fahrer in der Karlsruher Oststadt. Der 30-Jährige fuhr sein Auto auf der Durlacher Allee in Höhe des Ostrings im Gleisbett des örtlichen Schienenverkehrs fest und musste von einem Abschleppkran geborgen werden. Eine Beeinflussung des Fahrers durch Alkohol oder Drogen konnte ausgeschlossen werden. Ein Sachschaden am Fahrzeug oder an der Gleisanlage entstand nicht.

Christina Grüneberg, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3826347