Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-KA: (KA) Ubstadt-Weiher – Radfahrer übersieht PKW

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen erlitt am Montagmorgen ein 56-jähriger Fahrradfahrer, als er die Kreisstraße 3575 bei Ubstadt-Weiher überqueren wollte und dabei vom Pkw eines 57-jährigen Ford-Fahrers erwischt wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei wollte der 56-Jährige gegen 06:30 Uhr aus einem Feldweg kommend die K 3575 überqueren und achtete dabei offensichtlich nicht auf den Verkehr. Der aus Richtung Weiher herannahende Ford-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Radfahrer frontal. Dieser wurde hierdurch kurzzeitig auf das Fahrzeug aufgeladen und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei erlitt der 56-Jährige schwere Verletzungen.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro, der Schaden am Ford beträgt circa 4.000 Euro.

Christina Krenz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3793271