Katze
Katze aus Hähnchen-Warme-Halte Tüte befreit (Archivbild). | Foto: Tanja Starck

Ungewöhnliche Polizei-Rettung

Katze aus Hähnchen-Warmhalte-Tüte befreit

Ein skurriler Anblick bot sich einer Streife des Polizeireviers Achern/Oberkirch in der Nacht auf Mittwoch in der Allerheiligenstraße. Laut Polizei Offenburg musste ein auf der Fahrbahn umherirrendes Wesen befreit werden.

Das durchnässte Fellknäuel war dem verführerischen Duft nach Essbarem verfallen und steckte mit seinem neugierigen Köpfchen in einer Hähnchen-Warmhalte-Tüte fest. Der Kopf der Mieze befand sich in der regnerischen Nacht zwar so im Trockenen, dafür litt jedoch die Orientierung. Miauend suchte der „kopflose“ Vierbeiner nach Hilfe.

Nachdem die Samtpfote aus ihrem „Gefängnis“ befreit wurde bedankte sie sich mit einem erleichterndem Miauen bei den Helfern und verschwand in den angrenzenden Gärten.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3823251