Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Achern – Kontrollverlust mit Nachspiel

Achern (ots) – Einem aufmerksamen Zeugen ist die schnelle Klärung einer Unfallflucht am frühen Mittwochabend in der Goethestraße zu verdanken. Der Mann hatte gegen 20.30 Uhr bemerkt, wie ein Fußgänger beim Schieben seines Fahrrades das Gleichgewicht verlor und gegen ein geparktes Auto stürzte. Nachdem sich der Gestrauchelte aufgerichtet hatte, sortierte er sich und zog weiter. Um den Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro scherte er sich nicht. Dank eines schnellen Anrufes des Zeugen gelang nur wenig später die vorläufige Festnahme des Mannes in der Straße ´Großsteinfeld´. Dort hatten die Polizeibeamten wenig Mühe den mutmaßlich Verursacher der vorangegangenen Unfallflucht zu erkennen – neben der Bekleidung wies auch das Bewegungsmuster eine frappante Ähnlichkeit mit der durch den Zeugen gelieferten Beschreibung auf: Noch vor der Kontaktaufnahme durch die Ordnungshüter stürzte der Fußgänger samt Fahrrad erneut. Ihn erwartet nun neben einer Rechnung zur Begleichung des Schadens auch eine Strafanzeige.

/pb

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3892105