Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Baden-Baden – Zu früh eingeschert

Baden-Baden (ots) – Ein bislang unbekannter Autofahrer verursachte am Montag gegen 4 Uhr einen Verkehrsunfall auf der A5 zwischen Rastatt und Baden-Baden. Der mutmaßliche Unfallverursacher überholte einen vor ihm fahrenden Sattelzug, wechselte jedoch zu früh wieder auf die rechte Fahrspur. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 51-jährige Truckfahrer nach rechts ausweichen, sodass dieser die Leitplanken am Fahrbahnrand streifte. Der Überholende führte seine Fahrt unbekümmert fort. Am Sattelzug entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro. Die Polizeibeamten der Autobahnpolizei in Bühl haben die Ermittlungen eingeleitet.

/nl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3883412