Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Bühl – Ohne Fahrerlaubnis, dafür berauscht unterwegs

Anzeige

Bühl (ots) – Gleich mehrere Fehltritte leistete sich der 23-jährige Fahrer eines Volkswagen am Mittwochabend in der Güterstraße. Bei einer Kontrolle gegen 22:20 Uhr wurden von den Beamten bei dem VW-Lenker Anzeichen einer Drogeneinwirkung festgestellt. Ein Drogenvortest bekräftigte die Vermutungen der Polizisten. Zudem stellte sich heraus, dass dem Mittzwanziger seit mehr als einem Jahr dessen Fahrerlaubnis entzogen wurde und ihm somit das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt ist. Nach Auswertung der erhobenen Blutprobe erwarten den Mann gleich mehrere Strafverfahren. Zum einen muss er sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, zum anderen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und der damit verbundenen Fahrt unter Drogeneinwirkung.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4109835