Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Friesenheim, A5 – Aufgefahren

Friesenheim, A5 (ots) – Nach ersten Erkenntnissen der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg dürfte am Montagmittag unter anderem die überhöhte Geschwindigkeit eines 32-jährigen Ford-Fahrers zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten geführt haben. Der Mann hatte kurz vor 14 Uhr während seiner Fahrt auf der Nordfahrbahn eine Wanderbaustelle auf der linken Spur zu spät erkannt, wich nach rechts aus und kollidierte hierbei mit dem Lastwagen eines 53-Jährigen. Im Zuge des Zusammenstoßes wurden sowohl der Unfallverursacher sowie seine Mitfahrerin leicht verletzt. Sie mussten durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes in das Ortenau Klinikum Offenburg gebracht werden. Der Chauffeur des Iveco kam mit dem Schrecken davon. Über die Höhe des entstandenen Schadens liegen bislang keine Erkenntnisse vor.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3889582