Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Gaggenau – Bahnschranke durchbrochen

Anzeige

Gaggenau (ots) – Einer 30 Jahre alte Renault-Fahrerin dürfte am Dienstagabend kurzzeitig der Adrenalinspiegel angestiegen sein, als sich in der Sulzbacher Straße plötzlich die Bahnschranken senkten und sie sich mit ihrem Wagen mitten auf dem Bahnübergang befand. Die Frau war gegen 18.13 Uhr von der Hans-Thoma-Straße nach rechts in die Sulzbacher Straße abgebogen und musste aufgrund eines Rückstaus auf den Gleisen anhalten. Währenddessen hatten sich die Halbschranken des Bahnübergangs geschlossen. Die 30-Jährige setzte mit ihrem Twingo zurück und durchbrach hierbei einen der Schlagbäume. Verletzt wurde niemand und auch die Fahrt der herannahenden Stadtbahn wurde nicht beeinträchtigt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.500 Euro taxiert.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4108311