Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Lahr – Bei Arbeiten in Grube gefallen

Anzeige

Offenburg (ots) – Bei Arbeiten in einem Autohaus in der Geroldsecker Vorstadt hat sich ein 37-jähriger Mitarbeiter am Mittwochnachmittag leichte Verletzungen zugezogen. Nachdem der Monteur gegen 13:30 Uhr die Reifen an einem PKW gewechselt hatte, habe er diesen von der Grube weggefahren. Als er dann die abmontierten Reifen wegräumen wollte, fiel er aus bislang unbekannter Ursache in die Grube hinein. Bei dem Sturz zog sich der Arbeiter leichte Verletzungen zu. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte der 37-Jährige zwischenzeitlich wieder verlassen.

/lw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4110224