Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

POL-OG: Offenburg – Aufgefahren

Offenburg (ots) – Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Montagabend gegen 19.15 Uhr auf der K5330. Die 36 Jahre alte Lenkerin eines Opel befuhr die Kreisstraße von Schutterwald kommend in Richtung Müllen, als sie aufgrund eines entgegenkommenden, leicht mittig fahrenden Autos einen vorsorglichen Bremsvorgang einleitete. Während die hinter ihr fahrende 61-jährige Lenkerin eines BMW noch rechtzeitig bremsen konnte, fuhr die dritte in der Kolonne, eine 24-jährige Golf-Lenkerin, auf und schob durch den Aufprall alle drei Fahrzeuge ineinander. Bei dem Unfall wurde ein Sechsjähriger im Opel schwer und die 24-jährige Golf-Fahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt zirka 11.000 Euro.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3884417